Milchschafhof Streganz Berg
Milchschafhof Streganz Berg

Wolle und Felle

Zweimal im Jahr ist Schafschur.

Dann kommen professionelle Schafscherer auf den Hof und ziehen den Schafen "die Jacke aus". Hut ab vor dieser schweren und schweißtreibenden Arbeit!

Die Wolle der Milchschafe wächst sehr schnell und so ist es für die Tiere jedesmal eine große Erleichterung, wenn sie wieder kurzgeschoren sind. 

Die Schafscherer bei der Arbeit

Woll-Berg nach der Schafschur

Wenn Tiere geschlachtet worden sind, wird ihnen zunächst "das Fell über die Ohren gezogen". Will man das Fell konservieren, um es anschließend zu gerben, so muss es zuerst gut eingesalzen werden. 

Die gesalzenen Felle heben wir eine Weile lang auf, bis genügend zusammen sind. Dann machen wir, sobald wir Zeit haben, einen "Betriebsausflug" Richtung Spreewald, nach Doberlug-Kirchhain. Dort wohnt unser Gerber, Arno Wolf, welcher für uns so wunderschöne Felle gerbt.

Felle von unseren Kreuzunglämmern

weißes Milchschaffell

Felle gibt es direkt ab Hof.

Nach telefonischer Bestellung schicken wir Ihnen das Fell auch gerne nach Hause oder an die von Ihnen gewünschte Adresse.

Hier finden Sie uns:

Milchschafhof Streganz Berg

Mathias Strauch

Streganz Berg 6

15754 Heidesee

033768 / 208009

0176 / 96386510

Öffnungszeiten:

April - Dezember:

Freitag 14:00 - 18:00

Samstag 11:00 - 18:00

Januar - März:

nach Absprache

DE-ÖKO-037 Deutsche Landwirtschaft
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Milchschafhof Streganzberg